inovative Produkte der StriXner Fäll-Systeme GmbH

 

700 bar fernbedienbare Hydraulikpumpe mit Akku

Tragesystem AliceFrame für AP3

ergonomisches, superleichtes und robustes Rückentragegestell aus Flugzeugaluminium
die AP3 muss im Einstz nicht aus dem Tragesystem herausgenommen werden

Fernbedienbares hydraulisches Akkufällsystem AP3

Fernbedienbare hydraulische akkubetriebene Radialkolbenpumpepumpe AP3 Austattungsmerkmale:
Makita 18V Akkusystem,
700 bar max. Druck,
bidirektional arbeitende Sicherheitsfunkfern-bedienung Reichweite bis 150 m (im Freifeld),
Tragegewicht 6,2 kg (ölgefüllt)
550 cm3 nutzbarer Ölinhalt

Shell Naturelle schnellabbaubares Bioöl im Blasentank (PEFC, FSC.. konform), dadurch kann die AP3 in jeder Lage arbeiten.
Mit 0,18 cm3/min Förderleistung bei 700 bar ist schnelles, effektives Fällen gewährleistet
die AP3 ist mit allen Fällköpfen und Hebezylindern* kombinierbar und betreibt bis zu zwei FK10T parallel.
sehr lange Akkulaufzeiten durch sehr hohen hydraulischen Wirkungsgrad


robuster hydraulischer Fällkeil ...

 

3 spezielle Fällköpfe zur Auswahl

kompakt leicht handlich der Kompaktfällkopf FK10TK
Hubkraft 22 t, Nettohub 45 mm, Gewicht 3,6 kg,
Ölvolumen 169 cm3, Druck 700 bar
stark im Nadelholz, geeignet bis mittelstarkes Holz

FK10T der Universalfällkopf mit weitem Einsatzbereich
Hubkraft 25 t, Nettohub 62 mm, Gewicht 5,2 kg,
Ölvolumen 254 cm3, Druck 700 bar

Der FK10T hat den breitesten Einsatzbereich und ist mit seinem größeren Nettohubvermögen für Schwachholzbestände bis zum Starkholz geeignet

Der Starkholzfällkopf FK20T
Hubkraft 39 t, Nettohub 80 mm, Gewicht 8,6 kg,
Ölvolumen 465 cm3, Druck 700 bar
mit seiner großen Hubleistung speziell für starkes und überstarkes Holz konstruiert

 


 

ultraleichte Hebezylinder für mehr Hub ....

5 Fällzylinder für mehr Hubweg

 

Fällzylinder HK20T der Universal Fällzylinder für mittelstarkes bis sehr starkes Holz

Hubkraft 20 t, Nettohub 100 mm, Gewicht 5,6 kg,
Ölvolumen 311 cm3, 700 bar, Einbauhöhe 270 mm

Fällzylinder HK20T/150

Hubkraft 20 t, Nettohub 150 mm, Gewicht 6,4 kg,
Ölvolumen 465 cm3, 700 bar, Einbauhöhe 325 mm


Starkholzfällzylinder HK30T für starkes bis überstarkes Holz

Hubkraft 30 t, Nettohub 100 mm, Gewicht 9,6 kg,
Ölvolumen 474 cm3, 700 bar, Einbauhöhe 290 mm

Fällzylinder HK30T/150

Hubkraft 30 t, Nettohub 150 mm, Gewicht 10,8 kg,
Ölvolumen 707 cm3, 700 bar, Einbauhöhe 335 mm


Spezialfällzylinder, für überstarkes und extremstarkes Holz FK50T

Hubkraft 50 t, Nettohub 100 mm, Gewicht 16,6 kg, Ölvolumen 770 cm3, 700 bar, Einbauhöhe 305 mm
* bei Betrieb mit AP3 Zusatztank erforderlich

 


Fällzylinder zeigen ihre Stärke da wo es darauf ankommt, dass der Baum ohne nachzusetzen in einem Zug zu Fall kommt. Durch ihre enorme Hubhöhe von 100 mm (auf Wusch auch 150 mm) können auch starke und überstarke Baume gefällt werden, ohne dass der Kronenbereich des zu fällenden Baumes ein zweites Mal betreten werden muss. Gerade in abgängigen Laubholzbeständen ein erheblicher Sicherheitsgewinn! Fällzylinder werden in eine gesägte kuchenstückförmige Nische des Baumes gestellt und sind extrem robust und langlebig. Nebenbei sind diese Fällzylinder auch als normale Hebezylinder verwendbar.

 

 

mit 700 bar ultraleichter Handpumpe aus Aluminium - unabhängig von Strom und Wetter ...

Tragesystem integriert

die Handpumpen sind bereits so ausgestattet, dass der Fällkopf und die Sicherheitsschlauchleitung an der Handpumpe befestigt werden kann und das kompakte Bündel leicht mit dem Tragegurt über der Schulter getragen werden kann

mit allen Fällköpfen und Fällzylindern kompatibel

robust, langlebig, wartungsarm und funktioniert auch bei sehr kalten Bedingungen zuverlässig

AHP-Backpack
Robuster Nylonrucksack AHP-Backpack perfekt passend zur Handpumpe AHP701 und den Fällköpfen und Hebezylindern der Profiline. Der Rucksack kann vollständig über zwei Reissverschlüsse geöffnet werden. Im großen Hauptfach findet ein Handpumpensystem incl. 10 m Sicherheitsschlauchleitung Platz. Für weiteres Gepäck stehen ein zweites Fach sowie zwei Seitentaschen zur Verfügung. Mit dem AHP -Backpack kann das manuelle StriXner Fällsystem und auch weitere Ausrüstung bequem auch über weitere Strecken ergonomisch auf dem Rücken getragen werden. Optimal auch zur Aufbewahrung.

Manuelles hydraulisches Fällsystem mit Sicherheitsschlauchleitung

  • mit Hilfe der Sicherheitsschlauchleitung (Länge 10 m) kann auch mit den Handpumpen das gefährliche Umkeilen des Baumes aus sicherer Position heraus ausgeführt werden
  • die Handpumpen benötigen, bedingt durch den extrem guten hydraulischen Wirkungsgrad, nahezu die gesamte eingeleitete Handkraft kommt am Fällkopf an, sehr geringe Betätigungskräfte und können nicht überlastet werden

die kompakte leichte Handpumpe AHP701

max. Druck 700 bar

Tragegewicht 4,2 kg (2,3 kg trocken), mit 500 cm3 nutzbarem Ölinhalt kann die zweistufige Handpumpe den FK10TK und den Universalfällkopf FK10T betreiben

 

Handpumpe AHP702 auch für Zweikopfbetrieb und superstarken Fällzylinder HK50T

max. Druck 700 bar,  Tragegewicht 4,8 kg (3,5 kg trocken), mit
1 Liter nutzbarem Ölinhalt können sogar zwei starke FK20T Starkholzköpfe gleichzeitig betrieben werden


lange Leitung bringt Sicherheit ... oder schützt die Akkupumpe ...

Sicherheitsschlauchleitung

Ultrahochdruckschlauchleitung bis 720 bar Betriebsdruck, Knickschutz/Kettensägenschutzfeder fällkopfseitig
Berst/Scheuerschutzüberzug, Knickschutz pumpenseitig, tropffreie CEJN-Schnellkupplung und Nippel Serienausstattung, alle Schlauchleitungen duch Zusammenkuppeln verlängerbar
alle Schlauchleitungen sind mit einem Schauchbinder und einem Karabiner zum Befestigen am AliceFrame oder an den Handpumpen ausgestattet

für AP3:
1,5 m, 2 m, 4 m, 6 m oder 10 m Länge möglich

 

für manuelle Pumpen:
10 m (Standard), 6 m (bei vorwiegend Nadelholz) oder eine Kombination aus 6 m und  4m-Schlauchleitung

2 m als Verlängerung


 

Ventile zum Abkuppeln unter Last oder für zwei Fällkeile gleichzeitig ...

Ventile VB201 und VB101 für Zwei- und Mehrfällkopfbetrieb

Mit dem Zweikopfverteilerventil VB201 kann der Öldruck auf zwei Fällköpfe verteilt werden.

Zwei integrierte Feindrosselventile erlauben sehr feines Öffnen und Absenken des Druckes und Absetzen des Baumes auf dem Sicherungskeil. Die Feindrosselventile können vollständig abgesperrt werden, je nach Situation kann mit zwei Fällköpfen gleichzeitig, verzögert oder abwechselnd angehoben werden.

Die Hubleistung und die Auflagefläche der Fällköpfe verdoppelt sich, auch extrem starke Bäume können sicher und mühelos gefällt werden. Absolut erschütterungsfreies Arbeiten gewährleistet Sicherheit auch bei schwierigen Fällungen.
Das Drosselventil VB101 kann direkt am Fällkopf angekuppelt werden. Nach dem Erreichen des max. Hubweges kann das Ventil geschlossen und dann die Schlauchleitung abgekuppelt werden. Falls vorhanden kann mit einem zweiten Fällkopf völlig erschütterungsfrei weitergehoben werden. Auch der Einbau des Zweikopfsystemes ist dadurch noch nachträglich möglich.


durchdachtes Zubehör zum Sichern der Komponenten oder zum genauen beobachten des Fällvorganges ...

Zubehör

Mit dem Sicherungsset, bestehend aus dem Edelstahleinschlagbolzen und den beiden längenverstellbaren Karabinerhaken, kann der Fällkopf gegen Herabfallen vom Stock gesichert werden. Durch sein Gewinde kann der Einschlagbolzen anschließend bequem wieder herausgedreht werden.
Mit dem Automatikspanngurt kann der Fällkopf an seinen Haltelaschen angeschlagen werden und um den Baum herum, vorallem bei Frost, zusätzlich gegen Herausrutschen gesichert werden. Weiter kann der Automatikspanngurt festgestellt und nach Anschlagen am Fällkopf kann dieser bequem über der Schulter getragen werden.
Mit dem Manometer (zum Festeinbau oder über Kupplung und Nippel steckbar) kann der Fällvorgang überwacht, das Baumgewicht abgeschätzt und Schnittfehler mit der Motorsäge frühzeitig erkannt werden.